Lachsfilet in der Salzkruste

ZUTATEN: für 4 Personen

2 Lachsfilets mit Haut à 300 g
1 Bund gehackter Dill
1 EL Fleur de Sel
1 EL Zucker
1 gehackte entkernte Chilischote
feingeriebene Schale von
½ Orange
1 Rezept Salzkruste

Salzkruste:
500 g Kochsalz
500 g Mehl
1 Zweig gehackter Rosmarin
4 dl Wasser
Salz, Mehl und Rosmarin miteinander mischen. Das kalte Wasser langsam einrühren bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Den Teig zugedeckt mindestens 1 Stunde ruhen lassen.

ZUBEREITUNG

1. Dill mit der Fleur de Sel, Zucker, Chili und Orangenschale mischen und die Lachsfilets damit einreiben. Die Filets so aufeinander legen, dass die Haut aussen ist und 24 Stunden im Kühlschrank marinieren.

2. Die Lachsfilets aus der Marinade nehmen und trockentupfen.

3. Den Salzteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 5 mm dick ausrollen.

4. Die Lachsfilets mit der Haut nach aussen auf den Teig legen und einschlagen. Im vorgeheizten Ofen ca. 30 Min. backen. Den Fisch vor dem Tranchieren 10 Min. abstehen lassen.

Dazu passt: Bohnensalat oder Ratatouille

Getränketipp: Sauvignon blanc

Lachsfilet in der Salzkruste
 
 
 
 
 

Schweizer Fleisch-Fachverband SFF · Sihlquai 255 · Postfach · 8031 Zürich · Tel. +41 (0)44 250 70 60 · Fax +41 (0)44 250 70 61 · info(at)sff.ch

Swiss Meat People