Pouletflügeli-Sticks an Bohnensauce mit Honig

ZUTATEN: für 6 Personen

12 Sticks (Flügel Mittelteil) vom Schweizer Poulet
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 EL Apfelessig
1 Dose schwarze Bohnen à 210 g
1 Zwiebel, fein gewürfelt
1 EL Öl
2 dl Gemüsebouillon
2 TL flüssiger Honig
1 Msp. Nelkenpulver
2 EL Crème fraîche
2 Zweige Zitronenthymian

ZUBEREITUNG

1. Sticks in einer feuerfesten Form mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Knoblauch und Apfelessig einreiben. 30 Minuten marinieren. Ofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) erhitzen, Sticks 20 Minuten knusprig braten. Dabei einmal wenden.

2. In der Zwischenzeit Bohnen für die Sauce abspülen und gut abtropfen lassen. Zwiebel im Öl glasig dünsten. Bohnen und Bouillon zugeben. 5 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen. Honig und Nelkenpulver zugeben, fein pürieren. Crème fraîche unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Sticks aus dem Ofen nehmen und mit der leicht abgekühlten Bohnensauce und Zitronenthymian bestreut servieren.


Pouletflügeli-Sticks an Bohnensauce mit Honig
 
 
 
 
 

Schweizer Fleisch-Fachverband SFF · Sihlquai 255 · Postfach · 8031 Zürich · Tel. +41 (0)44 250 70 60 · Fax +41 (0)44 250 70 61 · info(at)sff.ch

Swiss Meat People