Schweinsschnitzel mit Taleggio überbacken

ZUTATEN: für 4 Personen

8 Schnitzel vom Schweinsnierstück à 80 g
2 geschälte, zerdrückte Knoblauchzehen
1 Zweig gehackter Rosmarin
1 TL Chilipulver
1 EL Olivenöl für die Marinade
2 EL Olivenöl zum Braten
1 gerüsteter «Cima di rapa» (Stängelkohl)
1 geschälte, gehackte Zwiebel
2 geschälte, klein geschnittene Tomaten
2 geschälte, fein geschnittene Peperoni (rot und gelb)
10 schwarze, entsteinte, grob gehackte Oliven
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
½ TL Streu mi, weiss
1 Prise Zucker
1 EL weisser Balsamico-Essig
½ EL Meersalz
4 Scheiben Taleggio à 40 g

ZUBEREITUNG

1. Knoblauch, Rosmarin, Chilipulver und Olivenöl zu einer Marinade mischen und die Schnitzel mit dieser einstreichen.

2. Cima di rapa rüsten, in 1 cm grosse Stücke schneiden und waschen. Im kochenden Salzwasser 2 Min. blanchieren. In ein Sieb abschütten und abtropfen lassen. Ofen auf 220 °C Grill vorheizen.

3. In einer Bratpfanne das Olivenöl erhitzen. Die Schnitzel beidseitig je 2 Min. braten. Die Schnitzel aus der Bratpfanne nehmen und auf eine Platte legen.

4. In der Bratpfanne die Zwiebeln glasig dünsten. Die Tomaten und Peperoni dazu geben. Bei mittlerer Hitze das Ganze 10 Min. köcheln lassen. Kurz vor dem Servieren Oliven und Cima di rapa unter die Peperoni mischen, mit Pfeffer und Streu mi würzen und mit dem Balsamico-Essig und Zucker abrunden.

5. Den Fleischsaft von den Schnitzeln zum Gemüse rühren. Die Schnitzel mit Meersalz bestreuen und mit dem Taleggio belegen. Im vorgeheizten Ofen 3 Min. auf der obersten Rille gratinieren. Die Schnitzel mit dem Gemüse anrichten.

Tipp: Cima di Rapa stammt ursprünglich aus Süditalien, wird mittlerweile auch in der Schweiz gern genossen und lässt sich durch Broccoli ersetzen.

Weinempfehlung: Pinot Grigio

Schweinsschnitzel mit Taleggio überbacken
 
 
 
 
 

Schweizer Fleisch-Fachverband SFF · Sihlquai 255 · Postfach · 8031 Zürich · Tel. +41 (0)44 250 70 60 · Fax +41 (0)44 250 70 61 · info(at)sff.ch

Swiss Meat People